Skip links

Female Empowerment

Bildung gestalten.

COGNOS International

Girls‘ Empowerment

Unser MINT-Projekt geht weiter: am 25. und 26. Januar 2023 fand am Fichte-Gymnasium in Hagen ein MINT-Empowerment-Workshop zum Thema "Green Energy" statt. Vorangegangen ist diesem Workshop ein Pilotprojekt am Heinrich-Heine-Gymnasium, das im letzten Jahr so erfolgreich war, dass die Karl-Kolle-Stiftung beschlossen hat, es weiteren Schulen im Förderbereich anzubieten. Denn immer noch sind Mädchen im MINT-Bereich unterrepräsentiert und fühlen sich von MINT-Projekten weniger angesprochen als Jungen. Auch bei diesem Workshop hat die Karl Kolle-Stiftung die Finanzierung übernommen und organisiert wurde er wieder von COGNOS International.

Dieser speziell für junge Mädchen der 7.-9. Klasse konzipierte Workshop bot 17 Schülerinnen die Möglichkeit, sich mittels Experimentierkoffern spielerisch mit der Thematik der regenerativen Energien auseinanderzusetzen. Über Wasser- und Windkraft bis hin zur Solarenergie:

Die Mädchen konnten mehrere Experimente aufbauen und diese auf ihre Funktion hin testen. So wurde zum Beispiel eine LED mittels eines bewegten Wasserrades zum Leuchten gebracht und ein kleines, mittels Strahlungsenergie angetriebenes Solarfahrzeug rollte durch das Klassenzimmer. Kurze Filme und spannende Quizze rundeten die beiden Workshoptage ab, denen noch ein Besuch im Frauenprojektlabor der FH Dortmund folgte. Die drei erfolgreichsten Teilnehmerinnen erhielten am Ende des Workshops jeweils einen Experimentierkoffer geschenkt.

Mittlerweile sind dem Workshop in Hagen 5 weitere Workshops gefolgt. An insgesamt 5 Gymnasien und 2 Gesamtschulen haben nun mehr als 100 Schülerinnen wertvolle Erfahrungen im MINT-Bereich sammeln können. Die Resonanz war großartig und alle beteiligten Schulen verfügen nun über eigene Experimentierkoffer, mit deren Hilfe sie den Workshop vielen weiteren Schülerinnen und Schülern anbieten können. Wir danken der KARL-KOLLE-Stiftung für dieses tolle nachhaltige Projekt, dessen Fortsetzung im Schuljahr 2023 / 2024 in der Planung ist.

Projektlaufzeit: Seit November 2021

COGNOS International
Burkina Faso

Female Empowerment

Quote Female Empowerment

In Burkina Faso sind Frauen trotz fortschrittlicher Gesetzesänderungen immer noch benachteiligt. Daher ist es wichtig, Frauen unabhängig von ihrer sozialen Rolle zu stärken. Das ist das Ziel unseres Empowerment-Projekts in Burkina Faso.

„Ich habe viel über Entscheidungsfindung, Stressbewältigung und Delegation gelernt. Ich bin mir auch meiner Schwächen und Verbesserungsbereiche bewusster geworden. Es gab viele Tools zur Entscheidungsfindung, und ich bin froh, dass ich das Glück hatte, ein Teil davon zu sein die Teilnehmer für diese Session. Wir alle sind dankbar!"
Dolores Neya, Burkina Institute of Technology

Im Rahmen unseres Projekts organisieren wir wöchentliche Female Empowerment Sessions mit 70 Studentinnen des Burkina Institute of Technology. Wir treffen uns in unserem hybriden Klassenzimmer, dort tauschen wir uns zu ganz verschiedenen Themen (u.a. Work-Life Balance, Women in Leadership Decision Making uvm.) aus. Das Programm bietet verschiedene Formate von Gruppenarbeit, Vorträge und Peer-to-Peer Learning über Vorträge von anderen Mädchen und Frauen aus Afrika. Als Gäste durften wir bereits viele Frauenrechtsaktivistinnen und unter anderem auch die Botschafterin von Lesotho, S.E. Senatorin Barbara Masupha begrüßen. Das Training ist ein gemeinsames Projekt mit dem Stern Stewart Institut.

Projektlaufzeit: Seit Mai 2021

Haben Sie Fragen zu diesen Projekten?

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner